Korbflechten

Deinen Rucksack aus Weidenruten flechten

17.-21.05.2024

In 4 Workshop-Tagen einen alltagstauglichen Rucksack
mit der Kunst des Korbflechtens selbst herstellen

An diesem Wochenende möchte ich dich einladen in einer kleinen Gruppe deinen eigenen Rucksack zu flechten. Hierfür nutzen wir weitestgehend ungeschälte und dadurch farbige Weiden.

Du lernst die wichtigsten Grund­techniken des Flechtens für Stakenkörbe mit Weiden kennen: Fitze, Kimme, Zäunergeflecht und einen Zuschlag Randabschluss. Die Grundform wird bei allen Flechtarbeiten die gleiche ovale Form sein, allerdings kannst du auswählen, ob du eine kleine Handtasche, einen mittelgroßen Alltagsrucksack oder einen größeren Wanderrucksack flechtest. Jeder Korb wird individuell und ergonomisch angepasst.

Je nach deinem Erfahrungsstand helfe ich an den kritischen Stellen. Damit eignet sich der Kurs für jede*n – von Anfänger*in bis Fortgeschrittenen. Auf den Bildern siehst du Fotos von verschiedenen Körben, die unter anderem während den Workshops entstanden sind.

Abhängig von deiner Flecht-Geschwindigkeit, der von dir gewählten Korbgröße und deiner Lust und Muße kannst du vor Ort am Rucksack auch ein Tragesystem mit Schulterriemen und Deckel (aus Leder) an dem Korb befestigen. Oder du kannst dir im Kurs verschiedene Befestigungsmöglichkeiten anschauen und bekommst noch Erklärungen, wie du es Zuhause fertig stellen kannst. Wenn du lieber vegane Träger und Deckel haben magst, kann ich dir auch dazu Möglichkeiten nennen.

 

Inhalte

Tagsüber werden wir Flechten und Abends schauen wir uns je nach eurem Interesse noch Theorie an:
• Hintergründe zum Anbau von Korbweiden
• Anregungen zum Anbau im eigenen Garten
• Aufarbeitung von den Weiden zum Flechten
• Pflege und kleine Reparaturen

Für mich ergänzt die Arbeit mit Weiden perfekt meine Arbeit mit dem Land. Ich habe eine große Begeisterung für praktische Körbe, die man nutzen kann, um die Ernte nach Hause zu bringen. Insbesondere Rucksäcke haben es mir angetan: Seitdem ich meinen Wanderrucksack und einen kleineren Einkaufsrucksack geflochten habe, laufe ich selten mit etwas anderem herum. Mir ist noch nichts begegnet, was weniger Ressourcen benötigt und sich gleichzeitig ganz einfach kompostieren lässt am Ende von seinem Leben.

 

Wenn du unsicher bist, ob der Kurs für dich geeignet ist, schreib mir gerne eine Mail.

Mail an:  clara.marie@posteo.de

Clara

Clara

Leitung Korbflechtkurs und Einführungskurs in die Naturverbindung

Landschaftsnutzung und Naturschutz (BSc), Permakulturdesignerin, NaturKultur-Pädagogin, Circlewise-Leadership-Training

 

Kontakt und Anmeldung

Mail an:  clara.marie@posteo.de

kosten

Korbflechten

Der Betrag liegt nach Möglichkeit und Selbsteinschätzung zwischen 210-310€.

Einfach bei der Anmeldung mit angeben.

Der Durchschnittspreis liegt bei 260,00 €.

Hinzu kommen noch die Kosten für Platzgebühr, Unterkunft und Verpflegung (Unterkunft im eigenen Zelt) von 135€ und eine Materialgebühr von 30€ – 80€, je nachdem ob, und wie viel Leder du nutzen magst.

Es gibt auch die Möglichkeit eine Ferienwohnung zu beziehen, melde dich hierfür bei Petra und gib das dann auch bei der Anmeldung mit an.

Ferienwohnung:   info (ät) hof-grafel.de